­čĹë Aktuelles zu der Er├Âffnung ab Montag den 08.06.2020 und Regelung Besucherzahlen ­čĹł

Aufgrund der gesetzlichen Vorschriften m├╝ssen wir die Besucherzahlen steuern. F├╝r jeden Bereich unserer Kletter- und Boulderanlage – “Klettern Indoor”, “Klettern Outdoor” und “Bouldern” gibt es eine begrenzte Anzahl an Personen die zeitgleich vor Ort sein d├╝rfen, – ein Buchungssystem auf unserer Website zeigt euch die verf├╝gbaren Pl├Ątze. Bevor ihr zu uns kommen k├Ânnt, m├╝sst ihr ├╝ber das Buchungssystem den gew├╝nschten Tag und das Zeitfenster ausw├Ąhlen. Ohne eine Buchung vorab ist es m├Âglich, dass wir euch – bei entsprechender Auslastung der einzelnen Bereiche – nicht einlassen k├Ânnen!

Diese Regelung gilt auch f├╝r unsere Besucher mit einem eigenen Transponder f├╝r den Zutritt au├čerhalb der regul├Ąren ├ľffnungszeiten!

Ab Montag aktivieren wir wieder s├Ąmtliche Jahreskarten, – nat├╝rlich mit der Verl├Ąngerung der Karten um den Zeitraum vom 17.03. bis 07.06.2020. Die Abonnements werden ebenso zum 08.06.2020 freigeschalten und der Lastschrifteinzug aktiviert.

 

­čĹë├ľffnungszeiten (im Juni) mit Besetzung durch unser “Check-in” Personal = Montag bis Freitag von 16.00 bis 19.00 und Wochenende+Feiertag von 10.00 bis 15.00

­čĹëZutritt Transponderinhaber = Montag bis Freitag und Wochenende+Feiertag von 06.00 bis 22.00 (w├Ąhrend der regul├Ąren ├ľffnungszeiten NUR Eintritt Haupteingang!)

­čĹëDie maximale Anzahl der Personen bei gleichzeitiger Nutzung:
– KLETTERN INDOOR = 46
– KLETTERN OUTDOOR = 26
– BOULDERN = 15
Auf unserer Website ist die aktuelle Gesamtbesucherzahl einsehbar und wird durch unser Kassensystem und Personal kontrolliert.

­čĹë2m Mindestabstand
­čĹëMaskenpflicht auf dem gesamten Gel├Ąnde, – jedoch NICHT beim Klettern oder Bouldern
­čĹëWege-System einhalten (Einbahnstra├če)
­čĹëJede zweite Linie zwischen den Seilschaften bleibt frei
­čĹëUmkleiden und Duschen nicht zug├Ąnglich
­čĹëKeine Ausgabe von Leihmaterialien
­čĹëKein Kursbetrieb
­čĹëKeine Gruppenveranstaltungen

 

Unterst├╝tzt uns bei Umsetzung und Einhaltung der genannten Punkte, – eine Betriebsschlie├čung aufgrund von Nichteinhaltung des zwingend notwendigen Regelwerkes stellt f├╝r unser Kletter- und Boulderzentrum eine existenzielle Bedrohung dar!